Über mich

 

Ich bin Diplom – Sozialpädagogin (FH) und arbeite seit vielen Jahren im Elementarbereich. Nach dem Studium (Sozialpädagogik sowie einigen Semestern Germanistik und Sozialwissenschaften) habe ich einen kleinen Ausflug in die Wirtschaft gemacht und war ein paar Jahre in Führungspositionen in der Personalberatung tätig.

 

Irgendwann aber wollte ich „back to the roots“ und seitdem arbeite ich im Kita – Bereich. Angefangen als Gruppenleitung wurde ich schnell stellvertretende Leitung, bis ich meine erste Leitungsstelle übernahm. Als Kita – Leitung begann ich mit einer dreigruppigen Einrichtung, gefolgt von fünf und später acht Gruppen. Somit führte ich Teams mit bis zu 30 Personen, war im Leitungsteam meines Trägers, entwickelte Konzepte mit und plante, eröffnete und leitete zwei komplett neue Einrichtungen.

 

Von Anfang 2010 bis Ende 2012 lebte und arbeitete ich in Athen. Dort war ich als Pädagogin in einem deutsch – griechischen Kindergarten angestellt; außerdem unterrichtete ich Deutsch als Fremdsprache für Kinder und Erwachsene. Einen Einblick in ein komplett anderes Bildungssystem im Ausland erhalten zu dürfen, empfinde ich auch noch heute als wunderbare Bereicherung. Von meinem privaten Leben dort ganz abgesehen, gehört diese Zeit mit zur Wichtigsten in meinem Leben.

 

Ich habe eine Zusatzausbildung im Sozialen Management, eine Grundausbildung in der Klientenzentrierten Gesprächsführung und habe die Bindungs- und Bedürfnisorientierte Begleitung von Kindern zu meinem Herzensthema gemacht.

 

Privat lebe ich mit meinem Mann, meiner Tochter (geboren im Oktober 20) und meiner Katze in der Nähe von Stuttgart.

 

In diesem Blog schreibe ich über pädagogische Themen, über Politik und Gesellschaft sowie aus meinem Alltag als Mama.

 

Und selbstverständlich trinke ich Prosecco im Bällebad.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner